Archiv des Autors: wwweber

1 Simplonpass

Der Passo del Sempione (Simplonpass) ist die kürzeste Verbindung zwischen dem Wallis und der Lombardei. Bei der Überquerung blickt man in das Rhonetal und in die Saltinaschlucht. Wirklich sehenswert.

Höhe: 2005 m
Land: Schweiz, Wallis/Westschweiz
Denzel-Nummer: 120
Selbst gefahren: gruen 1996 gruen 2015

 

1 Sustenpass

Von den Serpentinen der Sustenpass Strasse aus bietet sich eines der schönsten und eindrucksvollsten Alpengipfelpanoramen der gesamten Schweiz: Weite Kurven, kurze Tunnels und schneebedeckte Gipfel.

Höhe: 2224 m
Land: Schweiz, Zentralschweiz
Denzel-Nummer: 108
Selbst gefahren: gruen 1998 gruen 2000 gruen 2008 gruen 2016

 

1 Campolongopass

Der unscheinbar wirkende Campolongopass hat versteckte Qualitäten und liegt zu Unrecht im Schatten seiner großen Nachbarn (Sella Runde). Die Serpentinen sind rund und sauber, Steigungen bis 8 Prozent.

Höhe: 1875 m
Land: Italien, Dolomiten
Denzel-Nummer: 196
Selbst gefahren: gruen 1998 gruen 2009

 

1 Col du Lautaret

Der almenbedeckte Sattel ist die Verbindung zwischen Romanche und Guisane. Die sehr schöne und beeindruckende Strecke – gelegen zwischen Briancon und Grenoble – ist ein echter Leckerbissen.

Höhe: 2058 m
Land: Frankreich, Hochsavoyen
Denzel-Nummer: 356
Selbst gefahren: gruen 1994 gruen 2014

 

1 Hahntennjoch

Das Hahntennjoch befindet sich auf der 30 Kilometer langen Strecke zwischen Imst und Elmen. Höhepunkte bilden die Ausblicke in die Hochtäler mit ihrer formenreichen und zerklüfteten Landschaft.

Höhe: 1894 m
Land: Österreich, Nordtirol
Denzel-Nummer: 60
Selbst gefahren: gruen 1996 gruen 1998 gruen 2009

 

1 Col de Vars

Mit seiner super ausgebauten Strasse erlaubt der 2109 Meter hohe Col de Vars eine zügige und ungefährliche Fahrweise zugleich. Der Rundblick über die Alpen (Frankreich/Italien) ist einfach traumhaft.

Höhe: 2109 m
Land: Frankreich, Hochdauphine
Denzel-Nummer: 371
Selbst gefahren: gruen 2006 gruen 2014

 

1 Col d’Allos

Würde man in der Hochprovence eine Rangliste nach landschaftlichen Höhepunkten erstellen, so käme der Allosplatz an zweiter Stelle hinter dem Col de la Bonette und noch vor dem Col de la Cayolle.

Höhe: 2250 m
Land: Frankreich, Hochprovence
Denzel-Nummer: 378
Selbst gefahren: gruen 2014

 

1 Alpe d’Huez

Das Streckenprofil sagt: Kehren, Kehren und nochmals Kehren. Die besuchenswerte Alpe d’Huez ist auf einer 13 Kilometer langen Route zu erreichen. Auch sehenswert, wenn man mal oben ist: Der Col de Poutran und der Lac Besson.

Höhe: 1860 m
Land: Frankreich, Hochsavoyen
Denzel-Nummer: 352
Selbst gefahren: gruen 1994 gruen 2014

 

1 Kühtaisattel

Ein besonders lohnender Ausflug führt nach Kühtai. Maximale Steigungen erreichen 16 Prozent. Der Kühtaisattel liegt bei 2017 Metern Höhe in einer öden Hochgebirgsregion. Der Motorrad-Alpentourer sollte diesen Pass nicht auslassen. Und Kühe gibt es hier auch.

Höhe: 2020 m
Land: Österreich, Nordtirol
Denzel-Nummer: 52
Selbst gefahren: gruen 1996 gruen 2009

 

1 Ofenpass

Schön gelegen zwischen dem italienischen Glunz und dem schweizerischen Zernez ist die Überquerung des Pass dal Fuorn (Ofenpass) eine Reise in die pure unberührte Natur. Am Kurvenvergnügen in langgezogenen Kurven erfreut sich der Alpenbiker.

Höhe: 2149 m
Land: Schweiz, Ostschweiz/Graubünden
Denzel-Nummer: 84
Selbst gefahren: gruen 2007 gruen 2013 gruen 2016

 

1 Col du Glandon

Dieser Übergang im Osten der Belledonnekette verbindet das Arctal mit dem Tal der Romanche. Der Höhenunterschied ist gewaltig und beträgt rund 1500 Meter – das macht Spass! Die Auffahrt zum Col de Glandon bietet reizvolle Alpenpanoramen.

Höhe: 1951 m
Land: Frankreich, Hochsavoyen
Denzel-Nummer: 335
Selbst gefahren: gruen 1994 gruen 2014

 

1 Piller Höhe

Die Fahrt über die Piller Höhe sollte unbedingt gemeistert werden. Die kleine aber feine Gebirgsroute ist der schönste Weg ins Ötztal. Die sehr schmale Bergstrasse mit seinen engen Serpentinen ist der Geheimtipp in Österreich.

Höhe: 1600 m
Land: Österreich, Nordtirol
Denzel-Nummer: 59a
Selbst gefahren: gruen 1996 gruen 2009

 

1 Valparolajoch

Das fast 2200 Meter hohe Valpaolajoch vermittelt eine verkehrswichtige kurze Zufahrt aus dem Pustertal zur Großen Dolomitenstraße. Für jeden begeisterten Alpenmotorradfahrer ist dieser Pass ein muss und sollte in den Dolomiten nicht vergessen werden.

Höhe: 2192 m
Land: Italien, Dolomiten
Denzel-Nummer: 185
Selbst gefahren: gruen 1998 gruen 2009

 

1 Rollepass

Mit ihrer Vielzahl von Kehren auf kurzer Distanz ist die Auffahrt zum Passo Rolle mit seinen knappen 2000 Metern ein Geheimtipp für Kurvenfans. Der am Südrand gelegene 40 Kilometer lange Pass der Dolomiten bietet atemberaubende Dolomitenpanoramen.

Höhe: 1984 m
Land: Italien, Dolomiten
Denzel-Nummer: 210
Selbst gefahren: gruen 1998 gruen 2009

 

1 Col de la Cayolle

Wer den Col de la Cayolle passiert hat ist nun mittendrin in der faszinierenden Landschaft der Hochprovence. Der Aufstieg zum Col de la Cayolle bietet interessante Schluchten, die man einfach mal gesehen haben muss.

Höhe: 2326 m
Land: Frankreich, Hochprovence
Denzel-Nummer: 381
Selbst gefahren: gruen 2014

 

1 Forcola di Livigno

Das langgestreckte Hochtal von Livigno verläuft fast parallel zum benachbarten Oberengadin. Die Talfahrt vermittelt eine gute Aussicht auf die Ausläufer der Berninagruppe. Interessant und zugleich imposant – ein Besuch lohnt sich.

Höhe: 2315 m
Land: Schweiz, Ostschweiz/Graubünden
Denzel-Nummer: 85b
Selbst gefahren: gruen 2007 gruen 2013

 

1 Silvretta Strasse

Die 40 Kilometer lange Silvretta Hochalpenstrasse mit ihren über 2000 Metern Höhe begeistert mit ihren herrlichen Panoramen. Sie verbindet die Region Montafon mit dem Paznauntal. Sehenswert sind der Silvretta Stausee und der höchste Punkt – die Bieler Höhe.

Höhe: 2032 m
Land: Österreich, Vorarlberg
Denzel-Nummer: 72
Selbst gefahren: gruen 1996 gruen 2009

 

1 Julierpass

Der Julierpass liegt zwischen Bivio und Silvaplana. Die landschaftlich sehr abwechslungsreiche Strecke bezwingt man in ca. 80 Kilometern. Wenig Steigung aber dafür um so mehr Kurven ermöglichen ein entspanntes Kurvenschwingen.

Höhe: 2284 m
Land: Schweiz, Ostschweiz/Graubünden
Denzel-Nummer: 80
Selbst gefahren: gruen 2007 gruen 2013 gruen 2015

 

1 Furkapass

Auf der Furkapass-Straße ist man in Tuchfühlung mit dem jahrtausende altem Eis riesiger Alpengletscher. Dicht aufeinanderfolgende Kehren und Serpentinen lassen das Bikerherz höher schlagen: Ein Genuß.

Höhe: 2436 m
Land: Schweiz, Zentralschweiz
Denzel-Nummer: 111
Selbst gefahren: gruen 1998 gruen 2000 gruen 2008 gruen 2013 gruen 2016

 

1 Col d’Izoard

Interessante Anstiege und großartige Natur. Dies sind die Merkmale des Col d’Izoard, der inmitten einer zerklüfteten und einsamen Hochgebirgslandschaft liegt. Die 55 Kilometer lange Pass-Strecke ist genial und aufregend zugleich.

Höhe: 2360 m
Land: Frankreich, Hochdauphine
Denzel-Nummer: 364
Selbst gefahren: gruen 1994 gruen 2014